Warum soll ich mit dieser Methode arbeiten?

Weil es immer wieder erstaunlich ist, wie schnell Menschen einen Zugang zu Gefühlen herstellen können, wenn ein Bild dabei die Vermittlerrolle einnehmen kann.

Kann ich mit diesen Karten auch eine klassische Langage durchführen?

Ja das ist sehr gut möglich. Durch den beidseitigen Druck ergeben sich auch eine Vielzahl an Möglichkeiten der Kombination der Karten.

Wieviele Karten brauche ich denn für ein Team?

Für ein Team mit 20 Mitarbeitern braucht es mind. 100 Karten. Je weniger Karten, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Personen dieselbe Karte wählen, was aber an sich unproblematisch ist, da die Assoziationen zum Bild kaum die gleichen sein werden.

Für welche Arbeit eignet sich die Methode?

Picturetelling kann in der Supervision, im Coaching, in der Therapie, in der Teamentwicklung, in der Teambildung oder generell mit Gruppen benutzt werden. Diese Liste ist jedoch nicht abschliessend. Finden Sie neue Gebiete und Settings, in der Picturetelling eingesetzt werden kann.

Mögliche Kombinationen von Fragestellungen

! Was möchte ich in diesem Jahr erreichen / Was kann mir dabei helfen dieses Ziel zu erreichen?
! Wie sehe ich meine Rolle im Team? / Was sind meine Stärken?
! Was möchte ich in diesem Seminar erreichen? / Was könnten Stolpersteine sein?
! Was sind meine Stärken? / Wo brauche ich Unterstützung?
! Wie geht es mir in diesem Team? / Was würde mir helfen, mich besser zu fühlen?

Kann man diese Methode nur mit Teams durchführen?

Nein. Diese Methode eignet sich auch für die Einzelarbeit. Es wurde verschiedentlich berichtet, dass die Methode hilft, Gedanken zu formulieren und zu äussern, die man ohne Bild so nicht hätte artikulieren können.

Was unterscheidet diese Kartensets von anderen?

Erstens bekommt man Karten, die auf beiden Seiten bedruckt sind. Man kann also neben der bekannten Langage auch andere lösungsorientierte Verfahren wie eben Picturetelling anwenden.
Zweitens kann man jede Karte einzeln nachbestellen falls diese verloren oder kaputt gehen.
Drittens kommt Picturetelling in einer stabilen Verpackung daher und ist deshalb vor Einflüssen von Aussen geschützt.
Viertens werden wir, sollte es unsere Firma dereinst nicht mehr geben, die Karten gratis als PDF zur freien Verfügung stellen. Sie brauchen also auch nach einer allfälligen Schliessung unserer Firma nicht auf die Karten zu verzichten, Sie erwerben ein Produkt, das Ihnen ihr ganzes Leben lang Freude machen kann.

Wieso soll ich mir nicht selber Bilder zusammensuchen?

Das können Sie natürlich gerne tun. Es hat sich jedoch gezeigt, dass allein die Zeit, die Sie in die Suche nach Bildern investieren, die keinem Copyright unterliegen ein nicht unwesentlicher Faktor bei der Berechnung der Kosten darstellt.

Wieso kostet dieses Set soviel?

Der doppelseitige Druck ist mitunter ein Grund dafür, dass Picturetelling etwas teurer ist, als vergleichbare Produkte. Zum Glück jedoch bei weitem nicht doppelt so teuer, wie bei einem vergleichbaren einseitig bedruckten Set. Wenn Sie sich ein Set aus 100 Ansichtskarten zusammenstellen, werden Sie zudem eine weit grössere Summe investieren müssen.

Rabatte

Wir bieten verschiedene Rabattstufen an, die sie hier einsehen können.

Darf das Set von verschiedenen Personen der selben Firma benutzt werden?

Ja das ist gestattet, dabei ist die Häufigkeit entscheidend. Wird das Set regelmässig von verschiedenen Personen genutzt bitten wir Sie, eine zusätzliche Lizenz zu lösen. Diese Lizenz kostet CHF 30.– und erlaubt die lebenslange Nutzung eines anderen Sets. Natürlich können wir das nicht kontrollieren, vertrauen dabei aber auf Ihre Ehrlichkeit.